20.09.2019 in Europa

Demos für "Fridays for Future"

 

In einer Vielzahl von Städten hatte die Organisation "Fridays for Future" heute zu Demos aufgerufen. Allein in Freiburg haben nach einem SWR-Bericht rund 7500 Teilnehmer für ihre Ziele im Klimaschutz teilgenommen. Wie der NDR berichtet, gab es sogar auf Helgoland eine Demo. Dort wollten Schüler als Eisbären und Pinguine verkleidet auf den Klimawandel aufmerksam machen. 

Auch in Stuttgart, Ludwigsburg und fast überall wurde demonstriert. Die SPD -im Ortsverein wie bundesweit- steht hinter "Fridays for Future" und fordert vom Koalitionspartner in Berlin mehr sichtbare Taten, die den vielen Worten der CDU-Minister endlich folgen müssen.

 

 

 

 

Termine der SPD

Alle Termine öffnen.

21.06.2021, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr Sitzung des geschäftsführenden Kreisvorstandes

12.07.2021, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr Sitzung des gesamten Kreisvorstandes

13.09.2021, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr Sitzung des gesamten Kreisvorstandes

Alle Termine

News aus Bund und Land

16.06.2021 12:54 OLAF SCHOLZ BEI „FARBE BEKENNEN“-„JETZT DIE WEICHEN RICHTIG STELLEN“
Vizekanzler Olaf Scholz hat in der ARD klar gemacht, warum wir gemeinsam eine bessere Zukunft für uns alle gestalten können – und warum die Union dringend auf die Oppositionsbank gehört. Der SPD-Kanzlerkandidat wirft der Union vor, sich wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft unseres Landes zu verweigern. Das Verhalten der Union „kostet uns Wohlstand und Arbeitsplätze“,

15.06.2021 12:51 Kultursommer ahoi, der Sonderfonds Kultur wird freigeschaltet
Ab heute sind die Registrierungen für Hilfen des von Bundesfinanzminister Olaf Scholz auf den Weg gebrachten Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen möglich. Der Deutsche Bundestag hatte auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion dafür 2,5 Milliarden Euro bereitgestellt. „Es geht wieder los: Endlich können Kulturveranstalterinnen und -veranstalter die Events wieder planen und bleiben dank des Sonderfonds nicht auf den Kosten

14.06.2021 07:49 KEINE RENTE MIT 68!
Die SPD erteilt Gedankenspielen aus dem Bereich des Wirtschaftsministeriums für eine Rente mit 68 eine klare Absage. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht darin den Versuch für eine versteckte Rentenkürzung. Und Sozialminister Hubertus Heil hat bereits ein besseres Konzept – ohne ein gedrücktes Rentenniveau und ohne ein höheres Renteneintrittsalter. Ein Beratergremium des Wirtschaftsministeriums hatte am Dienstag die

Ein Service von info.websozis.de

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden!



 

Facebook SPD Offene Liste