SPD-Kreistagsfaktion zum Stadtbahnprojekt:

Veröffentlicht am 21.07.2020 in Kreisverband

„Wir fordern Antworten - keine weiteren Spekulationen“

Die SPD-Kreistagsfraktion sieht weiter viele offene Fragen zum Stadbahnprojekt von Markgröningen nach Remseck. In einem Antrag im Kreistag fordert sie nun konkrete Antworten bis zum 23. Oktober 2020. Unterstützt wird der Antrag der SPD-Kreistagsfraktion von den fünf Gemeinderatsfraktionen und Ortsvereinen aus Ludwigsburg, Markgröningen, Möglingen, Remseck und Kornwestheim. Bei einem gemeinsamen Treffen der kommunalen SPD-Vertreter wurden die gemeinsamen Forderungen aufgestellt um die Stadtbahn möglichst schnell zu realisieren.

„Seit unserem Kreistagsbeschluss zum Stadtbahnprojekt vor eineinhalb Jahren sind die Planungen wieder ins Stocken geraten. Die Gründung des Zweckverbands sehen wir als ersten Meilenstein. Allerdings dürfen wir keine weitere Zeit verlieren, parallel dazu drängende Fragen zu klären,“ so der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Ernst Morlock. Die Sozialdemokraten fordern in ihrem Antrag die Priorisierung der Strecke Markgröningen – Ludwigsburg als ersten Bauabschnitt, ohne dabei die Förderfähigkeit des Gesamtprojekts „Stadtbahn Landkreis Ludwigsburg“ zu gefährden.

„Hier braucht es eine gesicherte Aussage zur Förderfähigkeit einer abschnittsweisen Realisierung und zur Förderfähigkeit nach den neuen Fördertatbeständen des Gemeindeverkehrsfinanzierungskonzepts. Wir wollen zeitnah klare Antworten und keine weiteren Spekulationen,“ so Ernst Morlock. Ständig neue Prüfaufträge und Diskussionen führten nur zu weiteren Verzögerungen.

Die Sozialdemokraten fordern, sich auf das Machbare zu konzentrieren, und drängende Fragen, wie die Notwendigkeit eines Planfeststellungsverfahrens oder einer Beschrankung in Möglingen zu klären. „Seit 20 Jahren diskutieren wir über das Stadtbahnprojekt. Während in anderen Landkreisen Schienenprojekte längst umgesetzt werden, ist bei uns nicht viel passiert. Jetzt ist es Zeit, die Stadtbahn endlich aufs Gleis bringen,“ sind sich die SPD-Vertreter aller fünf Kommunen einig.

 

Termine der SPD

Alle Termine öffnen.

19.09.2020, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr Nominierung der Kandidaten zur Landtagswahl 2021
Am Samstag, 19. September 2020 ab 10:00 Uhr findet die Nominierung der Kandidaten für die Landtagswahl 2021 statt …

28.09.2020, 19:00 Uhr - 19:00 Uhr KV-Sitzung

24.10.2020, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr Nominierung des/der BundestagskandidatenIn
Am Samstag, 24. Oktober 2020, ab 10:00 Uhr werden wir für den Wahlkreis Ludwigsburg den oder die Bundestagskandid …

Alle Termine

News aus Bund und Land

17.09.2020 15:49 Regeln für Waffenexporte
„Restriktive EU-Kriterien wichtiger als Wirtschaftsinteressen“ Zu den Waffenexport-Jahresberichten der EU-Mitgliedstaaten hat sich das Europäische Parlament am heutigen Mittwoch, 16. September 2020, in einem Initiativbericht positioniert. Joachim Schuster aus dem Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung: „Verbindliche EU-Kriterien für Waffenexporte sind wichtiger als Wirtschaftsinteressen.  Auch in mehreren anderen wichtigen Punkten des Parlamentsberichts konnten sich die Sozialdemokratinnen und

17.09.2020 13:47 Chance für faire Mindestlöhne in Europa jetzt nutzen
Für den Weg der Europäischen Union aus ihrer wohl größten wirtschaftlichen Krise ist es entscheidend, dass der Wiederaufbau mit konkreten arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Reformvorschläge unterfüttert wird. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert Ursula von der Leyen auf, nach der heutigen Ankündigung in ihrer Rede zur Lage der Europäischen Union, zügig einen Rechtsakt zur Einführung eines Rahmens für Mindestlöhne

17.09.2020 11:45 Weniger Zoff und mehr Klimaschutz in Wohnungseigentümergemeinschaften
Über die grundlegende Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) werden Beschlüsse zu Investitionen vereinfacht, ohne dabei finanzschwache Eigentümer zu überfordern. Der Sprecher der AG Recht und Verbraucherschutz der SPD-Bundestagsfraktion,Johannes Fechner, zum Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz: „Unsere grundlegende Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) wird für weniger Zoff und mehr Klimaschutz in Wohnungseigentümergemeinschaften sorgen. Wir vereinfachen Beschlüsse zu Investitionen, ohne dabei finanzschwache Eigentümer zu

Ein Service von info.websozis.de

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden!



 

Facebook SPD Offene Liste