SPD-Kreistagsfaktion zum Stadtbahnprojekt:

Veröffentlicht am 21.07.2020 in Kreisverband

„Wir fordern Antworten - keine weiteren Spekulationen“

Die SPD-Kreistagsfraktion sieht weiter viele offene Fragen zum Stadbahnprojekt von Markgröningen nach Remseck. In einem Antrag im Kreistag fordert sie nun konkrete Antworten bis zum 23. Oktober 2020. Unterstützt wird der Antrag der SPD-Kreistagsfraktion von den fünf Gemeinderatsfraktionen und Ortsvereinen aus Ludwigsburg, Markgröningen, Möglingen, Remseck und Kornwestheim. Bei einem gemeinsamen Treffen der kommunalen SPD-Vertreter wurden die gemeinsamen Forderungen aufgestellt um die Stadtbahn möglichst schnell zu realisieren.

„Seit unserem Kreistagsbeschluss zum Stadtbahnprojekt vor eineinhalb Jahren sind die Planungen wieder ins Stocken geraten. Die Gründung des Zweckverbands sehen wir als ersten Meilenstein. Allerdings dürfen wir keine weitere Zeit verlieren, parallel dazu drängende Fragen zu klären,“ so der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Ernst Morlock. Die Sozialdemokraten fordern in ihrem Antrag die Priorisierung der Strecke Markgröningen – Ludwigsburg als ersten Bauabschnitt, ohne dabei die Förderfähigkeit des Gesamtprojekts „Stadtbahn Landkreis Ludwigsburg“ zu gefährden.

„Hier braucht es eine gesicherte Aussage zur Förderfähigkeit einer abschnittsweisen Realisierung und zur Förderfähigkeit nach den neuen Fördertatbeständen des Gemeindeverkehrsfinanzierungskonzepts. Wir wollen zeitnah klare Antworten und keine weiteren Spekulationen,“ so Ernst Morlock. Ständig neue Prüfaufträge und Diskussionen führten nur zu weiteren Verzögerungen.

Die Sozialdemokraten fordern, sich auf das Machbare zu konzentrieren, und drängende Fragen, wie die Notwendigkeit eines Planfeststellungsverfahrens oder einer Beschrankung in Möglingen zu klären. „Seit 20 Jahren diskutieren wir über das Stadtbahnprojekt. Während in anderen Landkreisen Schienenprojekte längst umgesetzt werden, ist bei uns nicht viel passiert. Jetzt ist es Zeit, die Stadtbahn endlich aufs Gleis bringen,“ sind sich die SPD-Vertreter aller fünf Kommunen einig.

 

Termine der SPD

Alle Termine öffnen.

22.01.2021, 19:00 Uhr - 22.10.2021, 22:30 Uhr Abgesagt: SPD Neujahrsempfang OV Möglingen
Unser vierter Neujahrsempfang war wiederum im Bürgerhaus in Möglingen geplant. Die aktuelle Lage in der Corona- …

09.05.2021, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr Kabarettabend des SPD OV Möglingen
Wir verraten noch nicht, wer uns an diesem Abend unterhalten wird. Nur soviel: der Ortsverein hat eine ebenso beka …

Alle Termine

News aus Bund und Land

20.01.2021 18:57 SPD fordert Freispruch für Gönül Örs
Beim morgigen Prozess in der Türkei wird erneut über den Fall der Kölnerin Gönül Örs verhandelt. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Freilassung der politischen Gefangenen. „Die Kölnerin Gönül Örs muss morgen freigesprochen werden. Fast zwei Jahre steckt sie nun in der Türkei fest. Sie wurde im Mai 2019 festgenommen, als sie ihrer inhaftierten Mutter Hozan Canê

20.01.2021 18:55 Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig
Die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber weiterhin groß. „Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig und wichtig. Denn die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

Ein Service von info.websozis.de

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden!



 

Facebook SPD Offene Liste