Mobilität für jeden!

Veröffentlicht am 11.04.2019 in Kreisverband

Ein interaktives Forum rund um das Thema ÖPNV zum mitmachen! Die SPD diskutiert im Ratskeller in Ludwigburg über besseren Nahverkehr.

Die Bevölkerung bekommt jeden Tag hautnah zu spüren, dass der Verkehr im Kreis Ludwigsburg seine Kapazität überschritten hat. Große Verspätungen hier, viele Staus da, inzwischen drohen sogar Gefahren für die Gesundheit und letztlich Fahrverbote. Die Folgen einer lange verfehlten Verkehrspolitik insbesondere durch CDU-Verkehrsminister treten deutlich zutage. Das Motto „Autos zuerst“ hat seine Geltung verloren. Jetzt bleibt nur, Busse und Bahnen dynamisch und schnell auszubauen. Die SPD fordert deshalb, gerade im Kreis Ludwigsburg voranzugehen – im Interesse der Umwelt und seiner Bevölkerung.

Vier Experten zeigen bei der Veranstaltung Wege auf, wie der öffentliche Nahverkehr ausgebaut werden kann. Die SPD-Fraktionsvorsitzende Margit Liepins hat sich spätestens im engagierten Kampf für die Stadtbahn mit OB Spec einen Namen gemacht. Der Markgröninger Stadtplaner und Bahnexperte Rainer Christmann kann vielfältige Erfahrungen beim Ausbau von Bahnstrecken vorweisen. Rocco També ist Oberverkehrsmeister bei der SSB. Und der SPD-Gemeinderatskandidat Nathanael Maier gehört zu den Initiatoren des Ein-Euro-Tickets in Ludwigsburg. Moderieren wird Dr. Roland Peter, Pressesprecher des Kreisverbands.

Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 11. April, um 19 Uhr im „Ratskeller“ in Ludwigsburg. Der SPD-Kreisverband Ludwigsburg lädt die Öffentlichkeit und die Presse herzlich dazu ein.

 

Termine der SPD

Alle Termine öffnen.

21.09.2021, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr Kabarettabend des SPD OV Möglingen
Drücken Sie uns alle die Daumen, dass bis Ende September die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie zumindest …

Alle Termine

News aus Bund und Land

17.04.2021 09:17 Sachgrundlose Befristung: Koalitionsvertrag muss jetzt endlich umgesetzt werden
SPD und CDU/CSU haben im Koalitionsvertrag vereinbart, sachgrundlose Befristungen und Kettenbefristungen einzuschränken. Nun hat Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, einen Gesetzentwurf dazu vorgelegt. Besonders in der aktuellen durch die Corona-Pandemie geprägten Situation benötigen Menschen Sicherheit im Beruf. Eine Eindämmung sachgrundloser Befristung ist überfällig. „Die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung ist schon lange eine sozialdemokratische

17.04.2021 09:15 StVO-Novelle: Kompromiss zu Bußgeldern
Nach monatelangem Ringen hat sich die Verkehrsministerkonferenz heute auf einen Kompromiss zu einer Reform des Bußgeldkatalogs geeinigt. Alle bereits im letzten Jahr beschlossenen unstrittigen Bußgelder können rechtssicher umgesetzt werden. Ein Fahrverbot bereits bei niedrigeren Tempoverstößen wird es nicht geben, allerdings werden die Bußgelder bei Geschwindigkeitsverstößen deutlich erhöht. Die StVO-Novelle musste wegen eines Formfehlers neu verhandelt

13.04.2021 16:09 Kabinett billigt Bundes-Notbremse – Gemeinsam die dritte Welle brechen
Das Bundeskabinett hat bundesweit einheitliche Regelungen beschlossen, um die immer stärker werdende dritte Corona-Welle in Deutschland zu brechen. „Das ist das, was jetzt notwendig ist: Regelungen, die im ganzen Bundesgebiet überschaubar, nachvollziehbar für jeden einheitlich gelten“, sagte Vizekanzler Olaf Scholz am Dienstag. In den vergangenen Tagen hatten der Vizekanzler und die Kanzlerin mit vielen Kabinettskolleg*innen,

Ein Service von info.websozis.de

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden!



 

Facebook SPD Offene Liste