29.12.2019 in Aktuelles

Ein Gutes Neues!

 

Liebe Genossen und Freunde der SPD Möglingen,

liebe Mitbürger!

Das Jahr 2019 brachte uns das einhundertjährige Jubiläum, das wir am 29.11.2019 im Bürgerhaus feiern konnten. Ein stolzer Geburtstag, über die Feier im Bürgerhaus gibt es hier einen eigenen Bericht. Zu berichten ist auch, dass wir dieses Jahr auch neue Mitglieder im Ortsverein begrüßen konnten. Bei den turnusmäßigen Wahlen in der Mitgliederversammlung am 22.10.19 zum Vorstand des Ortsvereins gab es ein paar Veränderungen. OV-Vorsitzender bleibt Dr. Roland Peter, seine Stellvertreter sind nun Reiner Oppelland und Kadir Taskale. Die Kasse wird weiterhin verwaltet von Walter Künstner, das Protokoll schreibt Roland Kelm, und als Beisitzer und in weiteren Funktionen begrüßen wir in unserer Runde ebenso bekannte wie auch neue Gesichter!

Der Ortsverein und die Gemeinderatsfraktion der SPD Möglingen wünschen allen Möglinger Bürgern ein gesundes, erfolgreiches und rundum erfolgreiches Neues Jahr 2020!

 

27.12.2019 in Ortsverein

100 Jahre SPD-Ortsverein Möglingen!

 
2019_Jubiläum

 

 

Vor 100 Jahren gab es in Möglingen erstmals einen Ortsverein der Sozialdemokratischen Partei! Wann die SPD in Möglingen entstanden ist, bleibt offen. Aber bereits zur ersten Gemeinderatswahl 1919 standen 5 SPD-Kandidaten auf der Liste zur Gemeinderatswahl 1919! Unterschrieben hatten die Liste 20 Personen, darunter Handwerker, Arbeiter und Bauern, teils auch heute noch bekannte Namen in Möglingen. Von diesen Bewerbern wurde Anfang 1919 Meister Karl Röhrich in den Gemeinderat gewählt.

 

Wir sind stolz auf unsere Vorreiter und haben aus diesem Anlass am Freitag, den 29. November 2019 unsere Jubiläumsfeier im Bürgerhaus veranstaltet.

Bis zum Beginn der NS-Diktatur 1933 waren Sozialdemokraten im Gemeinderat vertreten. Viele Einzelheiten dazu können Sie in unserer Festzeitschrift nachlesen, die wir in Möglingen zuvor an alle Haushalte verteilt haben. Hier ist sie als PDF-Datei zum Herunterladen

 

06.12.2019 in Veranstaltungen

Nikolausfeier im Kleeblatt

 

Auch dieses Jahr hat die Möglinger SPD, Ortsverein und Gemeinderatsfraktion am 6. Dezember eine festliche Nikolausfeier im Kleeblatt Pflegeheim veranstaltet. Dieses Mal fiel der 6. Dezember mit dem monatlichen ökumenischen Gottesdient zusammen, wobei der Nikolaus den Vortritt hatte. Wie in den vergangenen Jahren waren die Leudelsbachtaler Hobbyorgler für die musikalische Begleitung gekommen. Und gab es zu Kaffee und Kuchen -wiederum vom Ortsverein gestiftet- ein stimmungsvolles Programm.

Als Höhepunkt im Programm las Roland Kelm eine Geschichte vor, während der Nikolaus von Jochen Wirth ausgezeichnet gespielt wurde. Und er hatte für alle Bewohner etwas in seinem Sack mitgebracht!

Nikolaus_2019  

 

Wir danken den Mitarbeiterinnen im Kleeblatt für die Unterstützung, das war wie in den Vorjahren Spitze! Und den BewohnerInnen hat es offenbar auch gefallen: so gut es eben ging, haben alle fleißig mitgesungen. 

 

13.11.2019 in Ortsverein

Neuwahlen zum Vorstand des SPD-Ortsvereins

 

Unsere Neuwahlen zum Vorstand des SPD-Ortsvereins liegen schon etwas zurück. Krankheitsbedingt konnten wir davon noch nicht berichten und holen das hier sehr gern nach. Am 22.10.2019 fand um 19:00 Uhr die diesjährige Mitgliederversammlung des Ortsvereins im TV-Heim statt.

Auf der Tagesordnung standen neben den Berichten des Vorstands und des Kassenwarts, der Kassenprüfer, Aussprache und Entlastungen dazu als zentraler Punkt die Neuwahlen des OV-Vorstands. Gewählt wurden:

Vorsitzender des SPD-Ortsvereins: Dr. Roland Peter

Stellvertreter: Reiner Oppelland und Kadir Taskale

Kassenwart: Walter Künstner

Schriftführer: Roland Kelm

Beisitzer: Jochen Wirth, Armin Rau, Andreas Krauss, Birgit Reichert, Uli Hiller, Martin Pflugfelder, Gerald Häcker

Kreisdelegierte:

 

20.09.2019 in Europa

Demos für "Fridays for Future"

 

In einer Vielzahl von Städten hatte die Organisation "Fridays for Future" heute zu Demos aufgerufen. Allein in Freiburg haben nach einem SWR-Bericht rund 7500 Teilnehmer für ihre Ziele im Klimaschutz teilgenommen. Wie der NDR berichtet, gab es sogar auf Helgoland eine Demo. Dort wollten Schüler als Eisbären und Pinguine verkleidet auf den Klimawandel aufmerksam machen. 

Auch in Stuttgart, Ludwigsburg und fast überall wurde demonstriert. Die SPD -im Ortsverein wie bundesweit- steht hinter "Fridays for Future" und fordert vom Koalitionspartner in Berlin mehr sichtbare Taten, die den vielen Worten der CDU-Minister endlich folgen müssen.

 

 

 

 

Termine der SPD

Alle Termine öffnen.

19.09.2020, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr Nominierung der Kandidaten zur Landtagswahl 2021
Am Samstag, 19. September 2020 ab 10:00 Uhr findet die Nominierung der Kandidaten für die Landtagswahl 2021 statt …

28.09.2020, 19:00 Uhr - 19:00 Uhr KV-Sitzung

24.10.2020, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr Nominierung des/der BundestagskandidatenIn
Am Samstag, 24. Oktober 2020, ab 10:00 Uhr werden wir für den Wahlkreis Ludwigsburg den oder die Bundestagskandid …

Alle Termine

News aus Bund und Land

17.09.2020 15:49 Regeln für Waffenexporte
„Restriktive EU-Kriterien wichtiger als Wirtschaftsinteressen“ Zu den Waffenexport-Jahresberichten der EU-Mitgliedstaaten hat sich das Europäische Parlament am heutigen Mittwoch, 16. September 2020, in einem Initiativbericht positioniert. Joachim Schuster aus dem Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung: „Verbindliche EU-Kriterien für Waffenexporte sind wichtiger als Wirtschaftsinteressen.  Auch in mehreren anderen wichtigen Punkten des Parlamentsberichts konnten sich die Sozialdemokratinnen und

17.09.2020 13:47 Chance für faire Mindestlöhne in Europa jetzt nutzen
Für den Weg der Europäischen Union aus ihrer wohl größten wirtschaftlichen Krise ist es entscheidend, dass der Wiederaufbau mit konkreten arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Reformvorschläge unterfüttert wird. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert Ursula von der Leyen auf, nach der heutigen Ankündigung in ihrer Rede zur Lage der Europäischen Union, zügig einen Rechtsakt zur Einführung eines Rahmens für Mindestlöhne

17.09.2020 11:45 Weniger Zoff und mehr Klimaschutz in Wohnungseigentümergemeinschaften
Über die grundlegende Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) werden Beschlüsse zu Investitionen vereinfacht, ohne dabei finanzschwache Eigentümer zu überfordern. Der Sprecher der AG Recht und Verbraucherschutz der SPD-Bundestagsfraktion,Johannes Fechner, zum Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz: „Unsere grundlegende Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) wird für weniger Zoff und mehr Klimaschutz in Wohnungseigentümergemeinschaften sorgen. Wir vereinfachen Beschlüsse zu Investitionen, ohne dabei finanzschwache Eigentümer zu

Ein Service von info.websozis.de

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden!



 

Facebook SPD Offene Liste