06.05.2019 in Wahlen

UNSER EUROPA - FREI, GERECHT, NACHHALTIG

 

EUROPA GEHT UNS ALLE AN!

Von uns allen, die für Demokratie eintreten, hängt es mit ab, ob die von der AfD und ihren Gesinnungsfreunden angestrebte Allianz im Europäischen Parlament eine wesentliche Rolle spielen wird. Lassen wir es nicht zu, dass Feinde der Demokratie die Europäische Union in Frage stellen!

Die SPD und die Sozialdemokratische Partei Europas /SPE bieten hierzu diverse Veranstaltungen:

Am Freitag, den 10. Mai 2019 kommen der Spitzenkandidat der Europäischen Sozialdemokratie und Vizepräsident der Europäischen Kommission Frans Timmermans sowie der Spitzenkandidat der SPD bei der Europawahl Udo Bullmann nach Tübingen. Auf einer Kundgebung in Tübingen auf dem Marktplatz werden beide darüber sprechen, wie wir

  • die Zukunft Europas gestalten können.
  • für gute Arbeit sorgen und Ungleichheiten abbauen können.
  • Klima und Umwelt schützen können. Denn beides kennt keine Grenzen.
  • den Frieden in Europa bewahren können - gegen die Widerstände von außen, aber auch gegen die von innen.

Mit dabei sind ab 20:00 Uhr:

  • Andreas Stoch, SPD-Landesvorsitzender
  • Dorothea Kliche-Behnke, stellv. SPD-Landesvorsitzende und SPD-Kreisvorsitzende
  • Dieter Heidtmann, SPD-Kandidat zur Europawahl
  • Martin Rosemann, Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Tübingen

Neben dem inhaltlichen Programm wird die Band "Abgroovebereit" für die musikalische Umrahmung der Kundgebung sorgen.

Kommt zusammen! Und macht Europa stark!

 

01.05.2019 in Wahlen

1. Mai - Tag der Arbeit

 

Vor einigen Tagen war Andrea Nahles, SPD-Vorsitzende in einer Spedition. Sie hat die Kolleginnen und Kollegen gefragt, wo sie der Schuh drückt. Auf den Punkt gebracht: Sozialdumping und schlechte Arbeitsbedingungen.

Da müssen wir ran und darum kämpft die SPD für ein soziales Europa: Kein Europa der Konzerne, keine soziale Spaltung, sondern ein Europa guter Arbeitsbedingungen und sozialer Sicherheit. Mit dem europäischen Mindestlohn zum Beispiel. Für Deutschland heißt das: nicht unter 12 Euro! Mehr Unternehmensmitbestimmung und Ausbildungsplätze für Europas Jugend – garantiert!

 

25.04.2019 in Wahlen

Wo die SPD noch Wahlen gewinnt

 

"Wo die SPD noch Wahlen gewinnt"    ... in Möglingen

Das war die Überschrift eines Artikels in der Stuttgarter Zeitung (Kreisausgabe Ludwigsburg) vom 24. April, welcher dabei einen Bezug zu Möglingen hergestellt hat. Hintergrund ist eine Recherche des “BW- Atlas”, aus der sich ergibt, dass wir bei den Kommunalwahlen in Möglingen stets kreisweit die besten SPD-Resultate erzielt hatten (z.B. 2014: 30,5 % in Möglingen / Kreisdurchschnitt: 18 %).

 

16.04.2019 in Gemeinderatsfraktion

SPD Haushaltsrede 2019

 

Angesichts der letzten Beschlussfassung in der Amtsperiode des jetzigen Gemeinderats hat sich der SPD-Fraktionsvorsitzende, Gerald Häcker mit einer Bilanz der vergangenen fünf Jahre befasst:

Wo kommen wir her? Wo stehen wir jetzt? Wo wollen oder müssen wir hin? Gerald Häcker erinnerte daran, dass die Kommune 2015 vor dem Beginn dreier großer Investitionsvorhaben stand: Neubau der Hanfbachschule mit Bibliothek, Generalsanierung der Sonnenbrunnenhalle sowie Brandschutz- und Sanierungsmaßnahmen in der Furtbachschule, alles zusammen mit einem Volumen von rund 21,5 Mio. Euro.

In diesem Zusammenhan stellte der SPD-Fraktionsvorsizende fest, dass „Möglingen eine (auch) finanziell „kerngesunde“ Gemeinde sei, die in den vergangenen Jahren ihre Hausaufgaben, insbesondere in den Bereichen Bildung und Betreuung sowie der Integration von Migranten, gemacht hat und gleichzeitig mit dem Gemeindeentwicklungsplan eine nachhaltige Zukunftsperspektive in die Wege geleitet hat“.

 

11.04.2019 in Wahlen

SPD setzt auf Frauenpower

 

Erfahrene Kommunalpolitikerinnen in Liste im Wahlkreis Markgröningen – Möglingen vorne

Die SPD setzt bei ihrer Liste für die Kreistagswahl im Wahlkreis Markgröningen – Möglingen auf Frauenpower.

So besetzte die Delegiertenkonferenz aus beiden Kommunen nicht nur die Hälfte der sechs Listenplätze mit Kandidatinnen! Auch die beiden ersten Plätze nehmen erfahrene Kommunalpolitikerinnen ein: Ingrid Farian und Eva-Maria Bauer-Oppelland. Ingrid Farian auf Platz 1 war bis 2014 Vorsitzende der SPD-Fraktion im Gemeinderat von Markgröningen und will jetzt ihre Kompetenz als Wirtschaftsreferentin in den Kreistag einbringen. Eva-Maria Bauer-Oppelland ist seit 20 Jahren Gemeinderätin von Möglingen und kann auf ihre Erfahrung als langjährige Unternehmerin setzen.

Auf Platz 3 nominierte die Delegiertenkonferenz Dr. Roland Peter, im Kultusministerium zuständig für Weiterbildung, früherer Fraktionschef in Mühlacker und Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Möglingen. Platz 4 nimmt Tayyar Senguel ein, der seine Kompetenz als Diplomingenieur in den Kreistag einbringen will. Auf Platz 5 folgt der frühere Möglinger Gemeinderat und Maschinenbau-Techniker Armin Rau, auf Platz 6 die Lebensmitteltechnologin und Erzieherin Alexandra Iossifidou aus Markgröningen.

 

11.04.2019 in Kreisverband

Termine im Kreisverband

 

Hier sind die jeweils aktuellen Termine im SPD Kreisverband Ludwigsburg als PDF-Datei zum Herunterladen zu finden.

 

Termine der SPD

Alle Termine öffnen.

08.04.2019, 19:00 Uhr - 08.04.3019, 21:00 Uhr Kreisvorstandssitzung

20.05.2019, 18:45 Uhr - 20:30 Uhr SPD Offene Liste Möglingen - Treffpunkt Sporthallen
Gespräche mit Kandidatinnen und Kandidaten auf dem Parkplatz

22.05.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr SPD Offene Liste Möglingen - Treffpunkt Sporthallen
Gespräche mit Kandidatinnen und Kandidaten auf dem Parkplatz

Alle Termine

News aus Bund und Land

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

07.05.2019 12:55 Befreiung vom Nationalsozialismus: Erinnerung bewahren
Am 8. Mai 1945 endete die nationalsozialistische Terrorherrschaft in Deutschland. Durch die Befreiung der Konzentrationslager durch die alliierten Truppen wurde das Ausmaß der unvergleichlichen Menschheitsverbrechen der Nazis offensichtlich. Die SPD-Bundestagsfraktion gedenkt der Opfer und besucht heute mit einer Delegation die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. „Durch einen Besuch der Mahn- und Gedenkstätte erinnern wir insbesondere an

07.05.2019 12:54 Menschen, die in Mehrehe leben, werden nicht eingebürgert
SPD-Fraktionsvizin Eva Högl stellt die Position der SPD-Fraktion zur Einbürgerung von Menschen, die in Mehrehe leben, klar. „Wir werden im Gesetz klarstellen, dass Menschen, die in Mehrehe leben, nicht eingebürgert werden. Das war und ist unstreitig in der Koalition. Wir werden im parlamentarischen Verfahren für die zügige Umsetzung sorgen.“ Statement von Eva Högl auf spdfraktion.de

Ein Service von info.websozis.de

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden!



 

Facebook SPD Offene Liste

Besucher

Besucher:674848
Heute:8
Online:1