Kopfbild

SPD Möglingen

Team „SPD - Offene Liste“ für Kommunalwahl 2014

Ortsverein

Auf dem Foto von links nach rechts: Eva Bauer-Oppelland, Torsten Wörn, Ulrich Hiller, Gerald Häcker, Ellen Jurak, Kadir Taskale, Thomas Heß, Gerhard Kienzle, Walter Künstner, Martina Kelm, Andrea Robé, Birgit Reichert, Petra Meinholdt, Martin Pflugfelder, Eberhard Schober, Christiane Wirtz, Roger Bladek, Marcel Bolloff.

Es fehlen: Karlheinz Hering, Armin Rau, Cihan Ugurlu, Dieter Streck, Günter Ackermann.

Die endgültigen Themenschwerpunkte des Wahlkampfs wurden bei einem Workshop des gesamten Teams im März festgelegt. Dabei wurde bereits klar, dass die Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern und Jugendlichen sowie die Familienpolitik eine herausragende Rolle einnehmen werden.

Details -> hier.

 
 

Termine der SPD

Alle Termine öffnen.

08.09.2018, 14:00 Uhr Spiel-Mit-Nachmittag in Asperg
Hallo Kinder! Heute, am 26. Juli beginnen die Sommerferien und wir wünschen Euch einen guten Verlauf, viel …

17.09.2018, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Kreisvorstandssitzung
Sitzung des Kreisvorstands der SPD Ludwigsburg.

17.09.2018, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Kommunalwahl Themen und Termine
Der Kreisvorstand der SPD Ludwigsburg und die Kreistagsfraktion stimmen sich über die zukünftige Strategie zur kom …

Alle Termine

 

News aus Bund und Land

19.08.2018 18:32 Sommerinterview mit Andrea Nahles
Berlin direkt – Sommerinterview vom 19. August 2018 Andrea Nahles, SPD-Vorsitzende, im Gespräch mit Thomas Walde Hier geht´s zur Mediathek

19.08.2018 18:26 Die Zeit drängt: Das Mieterschutzgesetz muss jetzt kommen
Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist ernst. Der Entwurf des Mieterschutzgesetzes von Ministerin Dr. Katarina Barley setzt die Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag um und leistet damit einen wichtigen Beitrag, um Wohnen in Deutschland bezahlbarer zu machen. Ein zügiger Abschluss des Gesetzes hat höchste Priorität, damit ein Inkrafttreten zum 01. Januar 2019 sichergestellt ist. „Angesichts der

17.08.2018 18:27 Erwarte vom Treffen Merkel und Putin Signal der Entspannung
An diesem Samstag trifft die Bundeskanzlerin auf den russischen Präsidenten. SPD-Fraktionsvize Post macht deutlich: Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die pragmatische Suche nach Lösungen muss im Vordergrund stehen. „Meine Erwartung ist, dass von dem morgigen Treffen von Kanzlerin Merkel und Präsident Putin ein Signal der Entspannung im deutsch-russischen Verhältnis ausgeht. Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die

Ein Service von info.websozis.de

 

Facebook

 

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden!



 

 

Besucher

Besucher:674848
Heute:20
Online:1