03.03.2021 in Aktuelles

Colin im Gespräch mit Kevin Kühnert

 

Nicht versäumen! Am besten den QR-Code kopieren und dabei sein:

Sonntag, den 7. März von 20 - 21 Uhr!

 

 

28.02.2021 in Wahlen

Colin Sauerzapf - 1. Wahl am 14. März!

 

Wenn in 10 Tagen der neue Landtag für Baden-Württemberg gewählt wird, gibt es in unserem Wahlkreis einen hervorragenden Kandidaten: Colin Sauerzapf!

In der SPD ist er Juso-Kreisvorsitzender und seit der letzten Kommunalwahl auch als Stadtrat in seiner Heimatstadt aktiv. Im Stadtrat ist er Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion und tritt dort für seine Überzeugungen ein. Neben diesen Tätigkeiten zeichnen ihn seine vielfältigen Talente aus. Colin ist 23 Jahre alt, hat Physik studiert, dabei in großen Firmen wie Bosch und Trumpf gearbeitet.

Musikalisch ist Colin auch noch auf diversen Instrumenten unterwegs: Gitarre, Geige, Klavier, Saxophon oder Gesang: egal ob alleine oder in seiner Band.

In seinem Wahlprogramm stehen ganz wichtige Themen obenauf:

  • Wohnen - für alle bezahlbar machen
  • Bildung - faire Chancen für Alle
  • Klimaschutz - 1,5 Grad sind nicht verhandelbar und
  • last not least: Moderne Mobilität

Gerade zu diesem letzten Punkt hat Colin Sauerzapf eine klare Aussage:

"Ludwigsburger Stadtbahn. Es ist lange genug geredet worden. Wir müssen nun endlich vorankommen und hier im Kreis den ÖPNV ausbauen!"

Mehr über unseren Kandidaten, der so gut die Interessen -auch der jüngeren- Wähler vertreten kann, auf seiner Homepage.

Der Kandidat für alle!

 

 

12.01.2021 in Aktuelles

SPD-Kandidat Sauerzapf bei Bürgermeisterin Schwaderer

 

Beim Informationsbesuch des SPD-Landtagskandidaten Colin Sauerzapf bei der Möglinger Bürgermeisterin Rebecca Schwaderer standen die nächsten Schritte bei der geplanten Stadtbahn, der Wohnungsbau und die Bildungspolitik im Mittelpunkt. Sauerzapf wurde begleitet vom Möglinger SPD-Fraktionschef Gerald Häcker und dem Ortsvereinsvorsitzenden Dr. Roland Peter.

Die Bürgermeisterin hofft, dass „bei der Stadtbahn-Verbindung Markgröningen – Ludwigsburg über Möglingen bald Bewegung erkennbar ist, nachdem der Landkreis und die beteiligten Kommunen den notwendigen Zweckverband gegründet haben. Allerdings muss sich die Deutsche Bahn als Eigentümerin nach der langjährigen Diskussionsphase endlich entscheiden, ob sie die Strecke verkaufen will oder nicht.“

Rebecca Schwaderer kritisierte, dass der Entscheidungsprozess durch immer wieder neue Variantendiskussionen in die Länge gezogen wird: „Durch neue Prüfaufträge treten wir ständig auf der Stelle“. Demgegenüber sind wichtige Punkte noch immer nicht geklärt. Ich bin als Unterstützerin der Bahn aber dagegen, dass etwa bei einer Anbindung von Schwieberdingen auch Güterzüge durch Möglingen fahren“, wie sie festhielt.

Gerald Häcker betonte zudem, dass die SPD-Fraktion eine zweigleisige Strecke durch Möglingen ablehnt. Er forderte, dass die Haltepunkte der Bahn durch eine Busverbindung an andere Wohngebiete angebunden werden sollten. Und Landtagskandidat Sauerzapf unterstrich, dass die SPD im Kreis den Bau der Stadtbahn unterstützt und einen baldigen Baubeginn fordert.

Colin Sauerzapf, Gerald Häcker, Roland Peter, Rebecca Schwaderer
SPD-Landtagskandidat Colin Sauerzapf, Gerald Häcker, Roland Peter, Rebecca Schwaderer

 

 

24.10.2020 in Wahlen

Nominierungskonferenz für die Bundestagswahl 2021

 

Am Samstag, den 24. Oktober haben sich in Ditzingen die Delegierten der Ortsvereine im Wahlkreis Ludwigsburg versammelt. Unter Einhaltung der aktuellen Mindestabstände füllten die 70 anwesenden Delegierten die Stadthalle nahezu komplett. Zur Wahl stand -als einziger Kandidat- unser Kreisverbandsvorsitzender: Macit Karaahmetoglu.

Nach der Begrüßung der Anwesenden durch Daniel Haas, einem Grußwort des Ditzinger Oberbürgermeisters Michael Makurath und den üblichen Regularien nach der Wahlordnung übernahm Roland Peter die Leitung, Während die abgegebenen Stimmen (69) ausgezählt wurden, nutzte unser Kandidat für die kommende Landtagswahl, xx die Zeit, sich den Delegierten kurz vorzustellen. Wiederum konnte er in aller Kürze ein umfassendes Programm vorstellen.

Für Macit Karaahmetoglu ergab die Auszählung ein überwältigendes Votum mit 65 Ja-Stimmen! Entsprechend motiviert fiel seine in weiten Teilen kämpferische Rede aus. Kritisch merkte Macit am, dass -unter Hinweis auf eine frühere Ausgabe der Wirtschaftswoche und andres als dort seinerzeit verzeichnet- zu den Leistungsträgern unserer Gesellschaft vor allem Menschen aus allen Berufsfeldern zählen.

Macit Karaahmetoglu bei seiner kämperischen Rede in Ditzingen
Macit Karaahmetoglu bei seiner kämperischen Rede in Ditzingen

 

 

23.09.2020 in Aktuelles

Landtagswahl 2021 kann kommen

 

Am vorigen Samstag, 19. September 2020 wurde in der Stadthalle Ditzingen gewählt: auf der Nominierungskonferenz im Landtagswahlkreis stand Colin Sauerzapf aus Remseck zur Wahl. Colin ist bereits Gemeinderat in Remseck. Mit 100% der abgegebenen Stimmen wurde er nun für die nächste Landtagswahl als SPD-Kandidat gewählt. Mehr dazu hier.

Stefanie Liepins -Absolventin der Filmakademie in Ludwigsburg, im SPD-Landesverband als Pressesprecherin tätig- bekam als Zweitkandidatin 31 von 36 Stimmen.

Gratulation für beide von der Möglinger SPD!

vlnr: Stefanie Liepins - Colin Sauerzapf - Roland Peter (OV-Vorsitzender)

 

 

21.07.2020 in Kreisverband

SPD-Kreistagsfaktion zum Stadtbahnprojekt:

 

„Wir fordern Antworten - keine weiteren Spekulationen“

Die SPD-Kreistagsfraktion sieht weiter viele offene Fragen zum Stadbahnprojekt von Markgröningen nach Remseck. In einem Antrag im Kreistag fordert sie nun konkrete Antworten bis zum 23. Oktober 2020. Unterstützt wird der Antrag der SPD-Kreistagsfraktion von den fünf Gemeinderatsfraktionen und Ortsvereinen aus Ludwigsburg, Markgröningen, Möglingen, Remseck und Kornwestheim. Bei einem gemeinsamen Treffen der kommunalen SPD-Vertreter wurden die gemeinsamen Forderungen aufgestellt um die Stadtbahn möglichst schnell zu realisieren.

„Seit unserem Kreistagsbeschluss zum Stadtbahnprojekt vor eineinhalb Jahren sind die Planungen wieder ins Stocken geraten. Die Gründung des Zweckverbands sehen wir als ersten Meilenstein. Allerdings dürfen wir keine weitere Zeit verlieren, parallel dazu drängende Fragen zu klären,“ so der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Ernst Morlock. Die Sozialdemokraten fordern in ihrem Antrag die Priorisierung der Strecke Markgröningen – Ludwigsburg als ersten Bauabschnitt, ohne dabei die Förderfähigkeit des Gesamtprojekts „Stadtbahn Landkreis Ludwigsburg“ zu gefährden.

„Hier braucht es eine gesicherte Aussage zur Förderfähigkeit einer abschnittsweisen Realisierung und zur Förderfähigkeit nach den neuen Fördertatbeständen des Gemeindeverkehrsfinanzierungskonzepts. Wir wollen zeitnah klare Antworten und keine weiteren Spekulationen,“ so Ernst Morlock. Ständig neue Prüfaufträge und Diskussionen führten nur zu weiteren Verzögerungen.

Die Sozialdemokraten fordern, sich auf das Machbare zu konzentrieren, und drängende Fragen, wie die Notwendigkeit eines Planfeststellungsverfahrens oder einer Beschrankung in Möglingen zu klären. „Seit 20 Jahren diskutieren wir über das Stadtbahnprojekt. Während in anderen Landkreisen Schienenprojekte längst umgesetzt werden, ist bei uns nicht viel passiert. Jetzt ist es Zeit, die Stadtbahn endlich aufs Gleis bringen,“ sind sich die SPD-Vertreter aller fünf Kommunen einig.

 

Termine der SPD

Alle Termine öffnen.

06.03.2021, 08:30 Uhr - 11:30 Uhr Info-Stand zur Landtagswahl

07.03.2021, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr Wenn das Internet zum Tatort wird— Gefahren für Frauen und wie sie sich davor schützen können
Immer vielschichtiger und perfider werden die Methoden mit denen Täter vor-gehen, um Frauen im Internet zu disk …

13.03.2021, 08:30 Uhr - 11:30 Uhr Info-Stand zur Landtagswahl

Alle Termine

News aus Bund und Land

01.03.2021 15:21 FÜR DEUTSCHLAND. FÜR DICH.
„Wir sind überzeugt: Die Zeit, die vor uns liegt, verlangt neue Antworten. Antworten, die wir mit unserem Zukunftsprogramm geben. Wir schaffen ein neues Wir-Gefühl. Wir sorgen für Veränderungen, die notwendig sind für eine moderne, erfolgreiche Wirtschaft, die Umwelt und Klima schont. Wir machen unseren Sozialstaat fit für die Zukunft. Und wir stärken den Frieden und

25.02.2021 20:51 Ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege
Die kirchlichen Arbeitgeber haben einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag und damit eine bessere Bezahlung verhindert. Das ist ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Wir alle wissen: Die Situation vieler Beschäftigter in der Altenpflege ist seit Jahren von Überlastung und Personalmangel geprägt. Gute Pflege braucht aber gute Arbeitsbedingungen und

24.02.2021 19:15 Manöver von Grünen und FDP behindert die Bekämpfung von Hasskriminalität
Das Bundeskabinett hat heute beschlossen, den Vermittlungsausschuss anzurufen, um das Gesetz zur Regelung der Bestandsdatenauskunft erneut zu verhandeln. Bündnis 90/Die Grünen und FDP haben Mitte Februar 2021 im Bundesrat das dringend notwendige Gesetz ausgebremst, so dass es weiterhin nicht in Kraft treten kann. „Durch ihre Blockade des Gesetzes zur Regelung der Bestandsdatenauskunft verhindern Grüne und

Ein Service von info.websozis.de

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden!



 

Facebook SPD Offene Liste